Dein neues WG-Zimmer
oder neue Mitbewohner für deine WG
hier auf studentenwohnungsmarkt.de

Augsburg - Studentenwohnungen nahe bei München

Größe: 22m²
86165 Augsburg

Frei ab: 01.02.2012
260 €
(Kaltmiete)

Größe: 54m²
86159 Augsburg

Frei ab: 01.04.2017
485 €
(Warmmiete)

Größe: 11m²
07747 Jena- Lobeda

Frei ab: 01.02.2012
158 €
(Warmmiete)

Größe: 23m²
30163 Hannover

Frei ab: 15.07.2013
370 €
(Warmmiete)

Größe: 12m²
50933 Köln

Frei ab: 01.09.2015
400 €
(Warmmiete)

Größe: 36m²
24118 Kiel

Frei ab: 06.10.2016
425 €
(Warmmiete)

Größe: 42m²
08056 Zwickau

Frei ab: 01.10.2016
290 €
(Warmmiete)

Die Universitäten in der bayerischen Landeshauptstadt München bieten so ziemlich jeden Studiengang an, den sich Studenten vorstellen können. Viele entscheiden sich deshalb vorschnell für ein Studium in München, bedenken dabei aber nicht die immens hohen Preise für die Mieten von Studentenwohnungen, die dort verlangt werden. Nur eine knappe Stunde von München entfernt liegt Augsburg. Auch diese Stadt verfügt über eine Universität mit einem guten Angebot verschiedener Studiengänge. Wer katholische Theologie, Wirtschaftswissenschaften, Jura, Philosophie und Sozialwissenschaften, Mathematik oder Informatik studieren möchte, kann sich genauso gut auch für einen Platz an der Universität Augsburg entscheiden.

Wohnung in Augsburg, Feiern in München


Augsburg hat gegenüber München einen großen Vorteil. Die Mieten für Wohnungen und WG Zimmer sind hier deutlich niedriger, als in der Landeshauptstadt. Natürlich kann sich auch das Freizeitangebot für Studenten in Augsburg sehen lassen. Allerdings kann es natürlich nicht mit den Angeboten konkurrieren, die es in München gibt. Der Kostenfaktor beim Thema Mieten macht Augsburg auch für Studenten, die eigentlich näher bei München wohnen interessant. Wer beispielsweise aus Erding, Garmisch-Partenkirchen, Freising oder Mühldorf (Inn) kommt, sollte sich trotzdem überlegen, ob ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft in Augsburg nicht sinnvoller ist, als die WG Suche in München. Das Geld, das Studenten in Augsburg für die Miete sparen, die sie in München bezahlen müssten, können sie dann dazu benutzen, um am Wochenende in der Landeshauptstadt auszugehen.

Die Wohnungssuche in Augsburg


Die Wohnungssuche in Augsburg ist natürlich auch über Anzeigen in der Zeitung möglich. Kommt ein Student jedoch aus einer weiter entfernten Gegend, wie etwa Neumarkt (Oberpfalz), Günzburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Memmingen oder Altötting bietet sich eher die Suche nach einer geeigneten Studentenwohnung über das Internet an. Neben den bekannten Immobilienportalen gibt es dort auch spezielle Angebote, die versuchen, den Studenten und seine zukünftige Wohnung zusammen zu bringen. Auch Mitstudenten können übrigens beim Studentenwohnung suchen eine Hilfe sein. Vielleicht kennt man ja schon den einen oder anderen, der ebenfalls an der Uni Augsburg studiert und dieser weiß zufällig, wo es ein günstiges Zimmer in einer WG zu mieten gibt. Aber auch an der Universität selbst kennt man die Probleme, die mitunter bei der Wohnungssuche auftauchen können. Außerdem bieten die Fachschaften und andere studentische Vereinigungen in der Regel ihre Hilfe bei der Suche nach einer Wohnung oder einem Zimmer in einer Wohngemeinschaft an. Nicht wenige Wohnungen werden über diesen Weg vermittelt.

Zeitdruck bei der Suche nach einer Studentenwohnung


Viele haben auch einfach gar nicht die Zeit, sich ausführlich mit der Suche der passenden Wohnung zu beschäftigen. Und wieder andere entschließen sich so kurzfristig für ein Studium in der Fuggerstadt, dass gar keine Zeit mehr bleibt, sich großartig um eine Wohnung zu bemühen. Diese Studenten können dann leicht ein Problem bekommen. Der Wohnungsmarkt ist kurz vor Semesterbeginn erfahrungsgemäß nämlich so gut wie abgegrast. Die Wohnungen, die dann noch zu haben sind, haben meist einige gravierende Nachteile. Meist sind sie zu teuer und auch nicht sonderlich modern. Dem Interessenten bleibt dann aber meist keine Wahl und er muss in den saueren Apfel beißen. Es sei denn, er entscheidet sich dafür, von seinem eigentlichen Wohnort aus zur Uni zu pendeln, bis er eine bessere Wohnung gefunden hat.

Wohngemeinschaften in Augsburg bieten viele Vorteile


Wohngemeinschaften sind unter Studenten sehr beliebt. Auch in Augsburg ist das so. Das verwundert nicht weiter, bieten sie doch einige Vorteile, die es bei normalen Wohnungen nicht gibt. So sind die Kosten für ein Zimmer in so einer WG doch sehr überschaubar. Natürlich muss man wissen, dass man sich die Wohnung mit anderen Menschen teilen muss. Jeder verfügt zwar über ein eigenes Zimmer, allerdings werden Küche und Bad gemeinschaftlich genutzt. Eine Tatsache, mit der sich nicht jeder anfreunden kann. Wer damit nicht zurechtkommt, sollte also von der Einmietung in einer WG absehen. Wer damit aber kein Problem hat, kann durch seine Mitbewohner auch einige Vorteile erhalten. Wer sich sein WG Zimmer auch in Abhängigkeit der Studiengänge seiner zukünftigen Mitbewohner aussucht, kann sich auf diese Weise ganz einfach seinen persönlichen studentischen Nachhilfelehrer organisieren.