Dein neues WG-Zimmer
oder neue Mitbewohner für deine WG
hier auf studentenwohnungsmarkt.de

Bochum: Studentenwohnungen rund um die Ruhruniversität

Größe: 18m²
44787 Bochum

Frei ab: 23.08.2012
260 €
(Warmmiete)

Größe: 17m²
44799 Bochum

Frei ab: 01.03.2013
341 €
(Warmmiete)

Größe: 18m²
44801 Bochum

Frei ab: 01.01.2014
235 €
(Warmmiete)

Größe: 36m²
44807 Bochum

Frei ab: 01.08.2015
300 €
(Warmmiete)

Größe: 54m²
44803 bochum

Frei ab: 01.09.2016
500 €
(Warmmiete)

Größe: 35m²
44867 Bochum

Frei ab: 01.05.2017
280 €
(Warmmiete)

Größe: 35m²
44867 Bochum

Frei ab: 01.05.2017
280 €
(Warmmiete)

Natürlich ist es nicht nur die Ruhruniversität in Bochum, wegen der so viele Studentenwohnungen Jahr für Jahr vermietet werden. Auch andere Hochschulen und natürlich die Schauspielschule ziehen die jungen Menschen mit dem Ziel, aus ihrem Leben etwas Besonderes zu machen, in die Stadt in Nordrhein-Westfalen. Alleine an der Ruhruniversität studieren jedoch 30.000 Menschen, verteilt auf die Fachrichtungen der Geisteswissenschaften, des Ingenieurwesens, der Naturwissenschaften und der Medizin neben einigen fachübergreifenden Ausbildungsrichtungen. Vom Lehrer bis zum Arzt kann hier nahezu jeder akademische Beruf vorbereitet werden. Die Studenten kommen aus nordrhein-westfälischen Städten, wie etwa Aachen oder Oberhausen, natürlich ist das Einzugsgebiet einer solchen großen Universität aber viel weiter gestreut. Aus allen Ecken Deutschlands, dem europäischen und internationalen Ausland kommen junge Menschen in die einstige Braunkohlestadt.

Verkehrsanbindungen der Studentenwohnungen in Bochum


Für die Studentenwohnung in Bochum selbst dürfte es keinerlei Probleme geben, die Universitäten oder andere wichtige Ziele im Stadtgebiet zu erreichen. Straßenbahnen und Busse verkehren Tag und Nacht und ersparen so das eigene Auto. Selbst im weiteren Umland von Bochum beheimatete Studenten müssen sich nicht unbedingt eine Studentenwohnung suchen, die direkt neben der Uni liegt. Eine Stunde Zugfahrt, und schon ist auch der Weg von und nach Düren oder Hamm bewältigt; eine Zeit, die man zum Entspannen oder Lesen beziehungsweise Lernen nutzen kann, dafür aber in den Wohnungen der Eltern wohnen bleiben kann, wenn dies gewünscht ist. Interessanter ist sicher das selbständige Leben in einer WG, doch fehlen dafür die finanziellen Mittel, muss man eventuell nicht neben dem anstrengenden Studium noch arbeiten gehen, weil zu Hause alles billiger ist. Verbilligte Bahntarife stehen ja auch dem Student in NRW zur Verfügung und das Pendeln aus dem näheren Umland ist somit eine Frage von Wollen und Zeitmanagement. Die Verkehrsmittel bieten für diese Studenten beste Voraussetzungen.

Eine Wohngemeinschaft in Bochum gründen


Mehrere Studenten, die im ersten Semester in Bochum feststellen, dass das Leben in einem kleinen Zimmer oder im Studentenwohnheim nicht das Gelbe vom Ei ist, haben sicher die Möglichkeit, eine Wohngemeinschaft zu gründen. Der Entschluss mehrerer Kommilitonen, eine WG zu gründen, kann also von heute auf morgen fallen, auch wenn zunächst andere Pläne gemacht wurden. Die Wohnungssuche kann schon gemeinsam in Angriff genommen werden. Wer der Hauptmieter ist, oder ob alle Mitbewohner im Mietvertrag stehen, muss geklärt werden; natürlich verlangen aber die Vermieter grundsätzlich eine Mieterselbstauskunft und eventuell Bonitätsprüfungen von ihren neuen Mietern. Gut ist es, wenn eine Mietkautionsversicherung beim Hauptmieter die Kasse entlastet. Statt vier Mieten zu bezahlen eine Studentenwohnung suchen kann für den einzelnen durchaus einen stattlichen Betrag im Monat sparen. Jeder Student hat auch danach ein eigenes Zimmer, dazu aber mindestens einen Gemeinschaftsraum, eine Küche und vor allem Gesellschaft. Die Herkunft spielt dabei keine Rolle; es ist eher die Sympathie zwischen dem älteren Studenten aus Leverkusen, dem Erstsemester aus den Niederlanden und der flippigen bayrischen Studentin, die beim Funktionieren einer Wohngemeinschaft eine Rolle spielt. Gerechte Aufteilung von Kosten und Aufgaben, Rücksicht auf Privatsphäre und Gewohnheiten der anderen: All das ist sehr wichtig ? neben der Rückzugsmöglichkeit in das eigene WG Zimmer.

Neuorientierung nach dem Umzug in die Studentenwohnung


Eine neue Wohnung in einer fremden Stadt: Da muss sich jeder Mensch erst einmal zu Recht finden, ob nun als Student, Rentner oder Familienvater mit einer neuen Arbeitsstelle. Zu Hause in Soest weiß man blind, wo eine Videothek, das Kino, die Sehenswürdigkeiten, Bushaltestellen und Einkaufsmöglichkeiten sind. Schon bei der WG Suche in Bochum wird man aber feststellen, dass jede Stadt ein ganz anderes Flair, andere kulturelle und wirtschaftliche Zentren und völlig andere Lebensbedingungen mitbringt. Wohngemeinschaften haben oft den Vorteil, dass die älteren Studenten den jüngeren Tipps geben und Wege erklären können. Jeder Stadtteil hat andere Vorzüge, sei es aus Gründen der Freizeitgestaltung, des Jobangebots oder anderer Belange. Schon bald wird man sich aber zu Hause fühlen und wissen, wo der Hase in jeder Beziehung läuft.