Dein neues WG-Zimmer
oder neue Mitbewohner für deine WG
hier auf studentenwohnungsmarkt.de

Tierhaltung in der Studentenwohnung in Halle (Saale)

Größe: 47m²
06114 Halle

Frei ab: 01.08.2013
390 €
(Warmmiete)

Größe: 47m²
06114 Halle

Frei ab: 01.08.2013
390 €
(Warmmiete)

Größe: 47m²
06114 Halle

Frei ab: 01.08.2013
390 €
(Warmmiete)

Größe: 20m²
50937 Köln

Frei ab: 16.02.2015
583 €
(Warmmiete)

Größe: 70m²
90409 Nürnberg

Frei ab: 01.03.2016
700 €
(Warmmiete)

Größe: 28m²
54290 Trier

Frei ab: 01.03.2016
380 €
(Warmmiete)

Größe: 15m²
73728 Esslingen am Neckar

Frei ab: 26.05.2017
250 €
(Kaltmiete)

Studenten, die sich an der Martin Luther Universität in Halle einschreiben, kommen aus allen Ecken des Landes. Das liegt unter anderem auch daran, dass viele Universitäten in den neuen Bundesländern auf das Erheben von Studiengebühren verzichten, um einen Anreiz für Studenten zu bieten, die aus den alten Bundesländern kommen. Ein großer Teil der etwa 20000 eingeschriebenen Studenten der Uni Halle (Saale) stammt aber aus der näheren Umgebung, etwa aus Mansfeld-Südharz, Börde oder Stendal. Ein Teil dieser Studenten bringt einen tierischen Begleiter mit nach Halle. Das macht die Wohnungssuche natürlich nicht unbedingt leichter.

Als Tierbesitzer eine Studentenwohnung suchen


Jeder Tierbesitzer, der sich schon einmal auf die Suche nach einer neuen Wohnung zur Miete gemacht hat, kennt die Probleme, die damit einhergehen können. Ein Student, der mit einem großen Hund ankommt, bleibt bei den meisten Vermietern vor verschlossener Türe stehen. Natürlich kann man deshalb pauschal auf die Vermieter von Studentenwohnungen oder Zimmern in Wohngemeinschaften schimpfen, allerdings sollte man auch versuchen, deren Verhalten zu verstehen und zu respektieren. Gerade große Hunde haben sowieso nichts in einer kleinen Studentenwohnung verloren, da sie dort nicht wirklich artgerecht gehalten werden können. Bei kleineren Tieren, wie etwa Katzen oder Nagern kann die Sache dagegen schon wieder anders aussehen. Während es im Falle von Katzenhaltung immer noch genügend Vermieter gibt, die das nicht erlauben, machen viele bei kleinen Nagern in der Regel keine Probleme. Vor allem Hamster oder Meerschweinchen sind in der Haltung problemlos und werden deshalb meist auch in kleinen Wohnungen akzeptiert.

Tierhaltung in einer WG


Jeder, der sich eine Studentenwohnung suchen möchte, stolpert früher oder später auch auf Anzeigen, die WG Zimmer anbieten. Eine WG hat den Vorteil, dass sich die Miete im Vergleich zu den Mieten von Studentenwohnungen, in geringerem Rahmen bewegt. Die Haltung von Tieren in einer WG bringt aber dieselben Probleme mit sich, wie die Haltung in einer Studentenwohnung. Erschwerend kommt bei einer Wohngemeinschaft aber hinzu, dass nicht nur der Vermieter mit der Haltung eines Tieres einverstanden sein muss, sondern auch die Mitbewohner. Jeder Student verfügt in einer WG zwar über ein eigenes Zimmer, Tierhaare und die Gerüche, die die Haltung von Vierbeiner mitunter mit sich bringen, lassen sich aber von einer Tür nicht aufhalten. Sobald einer der potenziellen Mitbewohner an einer Tierhaarallergie leidet, fällt die Tierhaltung in dieser WG flach. Bei der WG Suche sollten Studenten mit Tieren deshalb besonderes Augenmerk auf Anzeigen oder Angebote haben, die ausdrücklich die Haltung von Tieren erlauben. Erst, wenn keine Anzeigen dieser Art mehr vorhanden sind, sollte man andere Wohngemeinschaften in Erwägung ziehen. In jedem Fall gilt, dass man vor allem als Tierhalter frühzeitig mit der Suche nach einer Unterkunft beginnen sollte, da man sozusagen unter erschwerten Bedingungen suchen muss und daher die Auswahl an Wohnungen noch mehr begrenzt ist, als es sowieso schon der Fall ist.

Die Alternative zur Tierhaltung in der Studentenwohnung


Tierbesitzer, die partout keine Wohnung finden, sollten sich überlegen, ob sie ihr Tier für die Zeit des Studiums in Halle (Saale) nicht einfach bei den Eltern lassen. Wenn diese in Altmarkkreis Salzwedel oder Harz leben, sind Besuche an den Wochenenden ja problemlos möglich, sodass sich Tier und Tierhalter trotzdem regelmäßig sehen.