Dein neues WG-Zimmer
oder neue Mitbewohner für deine WG
hier auf studentenwohnungsmarkt.de

In Kiel Wohnungen für Studenten mieten

Größe: 42m²
24149 Kiel

Frei ab: 01.10.2016
480 €
(Warmmiete)

Größe: 13m²
26149 Kiel

Frei ab: 01.01.2009
330 €
(Warmmiete)

Größe: 13m²
26149 Kiel

Frei ab: 01.01.2009
330 €
(Warmmiete)

Größe: 13m²
26149 Kiel

Frei ab: 01.01.2009
330 €
(Warmmiete)

Größe: 13m²
26149 Kiel

Frei ab: 01.01.2009
330 €
(Warmmiete)

Größe: 13m²
26149 Kiel

Frei ab: 01.01.2009
330 €
(Warmmiete)

Größe: 13m²
26149 Kiel

Frei ab: 15.03.2014
250 €
(Kaltmiete)

Größe: 36m²
24118 KIEL

Frei ab: 01.10.2014
335 €
(Warmmiete)

Größe: 66m²
24148 Kiel

Frei ab: 01.07.2015
480 €
(Warmmiete)

Größe: 36m²
24118 Kiel

Frei ab: 06.10.2016
425 €
(Warmmiete)

Kiel ist ein beliebter Studienort, wenn es um Studiengänge rund um das Meer und das Wetter geht. Meteorologie in Verbindung mit Ozeanografie kann zum Beispiel nur an sehr wenigen Universitäten weltweit studiert werden. Kiel ist eine diese Universitäten. Deshalb finden sich unter den Studenten, die hier alles über das Meer und das Wetter lernen möchten, auch sehr viele aus dem Ausland. In Kiel können natürlich auch andere Studiengänge belegt werden. So gibt es zum Beispiel auch eine rechtswissenschaftliche Fakultät, eine medizinische Fakultät, eine technische Fakultät sowie eine mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät. Dies macht Kiel auch für Studierende aus Flensburg, Plön, Pinneberg, Schleswig-Flensburg oder Steinburg interessant.

Pendeln oder Studentenwohnung?


Die Frage, ob sie zur Uni pendeln oder sich lieber um eine Studentenwohnung bemühen sollen, stellt sich vielen Studenten. Vor allem solchen, die aus der näheren Umgebung Kiels kommen. Für sie gilt es dann, genau nachzurechnen, ob Pendeln günstiger ist, als etwa ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft. Dabei sollte man unbedingt auch einen Vergleich zwischen Auto und dem öffentlichen Personennahverkehr durchführen. Auch die Zeit, die für das Pendel benötigt wird, sollte man messen. Zu lange sollte die Fahrt zur Uni nicht dauern, da die Zeit hinter dem Steuer natürlich auch verlorene Lern- und Arbeitszeit ist. Auch wer mit dem Zug fährt, kann nicht zwangsläufig während der Fahrt arbeiten. Ist ein Zug etwa völlig überfüllt, ist kein vernünftiges Arbeiten mehr möglich.

Wohnungssuche in Kiel


Vor dem Studium kommt für die meisten Studenten deshalb erst einmal die Suche nach einer geeigneten Wohnung. Die Wohnungssuche kann sich dabei mitunter als schwierig gestalten. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn man es nicht schafft, sich rechtzeitig um eine Studentenwohnung oder um ein Zimmer in einer der vielen Kieler Wohngemeinschaften zu bemühen. Auch wenn man aus Lübeck, Neumünster oder Nordfriesland kommt, die Suche über Anzeigen in Tageszeitungen wird eher nicht zur gewünschten Wohnung in Kiel führen. Die Suche nach Studentenwohnungen im Internet verspricht da schon mehr Erfolg. Hier gibt es unterschiedliche Portale, die sich auf Immobilien spezialisiert haben. Wer in das Suchfeld, das sich in der Regel auf solchen Seiten findet, Wohngemeinschaft eingibt, findet, wenn er Glück hat, auch Anzeigen, die WG Zimmer anbieten. Die meisten Angebote dürften sich aber auf normale Wohnungen beziehen. Auch diese sind natürlich für Studenten geeignet. Allerdings sollten sich diese darüber bewusst sein, dass die Mieten für solche Wohnungen höher sind, als etwa für ein Zimmer in einer WG. Wer sich eine Studentenwohnung suchen will, sollte übrigens auch einmal einen Blick in die vielen Studentenwohnheime der Stadt werfen. Wer rechtzeitig kommt, findet dort meist ein Zimmer und kann sich so die WG Suche sparen.

Die eigene Wohnung in Universitätsnähe


Eine Wohnung in unmittelbarer Nähe zur Universität ist sicher der Traum aller Studenten. Allerdings ist er wohl nur für die wenigsten zu realisieren. Grundvoraussetzung für eine Wohnung in einer solchen Top-Lage ist selbstverständlich das nötige Kleingeld, denn eine solche Unterkunft ist natürlich alles andere als günstig zu haben. Aber auch wenn das Finanzielle keine Rolle bei der Wahl der geeigneten Wohnung spielt, heißt das nicht automatisch, dass man eine solche Wohnung ohne Weiteres erhalten kann. Getreu dem Sprichwort ?Der frühe Vogel fängt den Wurm? sollte man sich sehr frühzeitig um eine solche Wohnung bemühen, da man davon ausgehen kann, dass man sicher nicht der einzige Interessent ist. Wer sich also mit der Wohnungssuche zu lange Zeit lässt, kann im schlimmsten Fall zu Semesterbeginn ohne Wohnung dastehen.

Als Student in Kiel


Als Student in Kiel hat man die Wahl aus vielfältigen Freizeitangeboten. Kiel definiert sich nämlich nicht nur über die Förde, den Hafen, das Meer und Segeln. Die Stadt hat auch abseits dieser Attraktionen noch so einiges zu bieten. So buhlen zahlreiche Kneipen und Bars um die studentischen Gäste. Daneben gibt es Museen, Sportveranstaltungen auf hohem Niveau, Messen und Konzerte. Studenten in der norddeutschen Stadt dürfte es also auch in ihrer Freizeit nicht langweilig werden.