Dein neues WG-Zimmer
oder neue Mitbewohner für deine WG
hier auf studentenwohnungsmarkt.de

Mietkautionsversicherung für die Studentenwohnung in Tübingen

Größe: 16m²
56154 Boppard

Frei ab: 15.10.2012
215 €
(Warmmiete)

Größe: 35m²
73432 AA-Ebnat

Frei ab: 01.03.2013
1 €
(Warmmiete)

Größe: 13m²
55131 Mainz

Frei ab: 01.04.2013
300 €
(Warmmiete)

Größe: 10m²
22045 Hamburg

Frei ab: 04.02.2014
250 €
(Warmmiete)

Größe: 14m²
74862 Binau

Frei ab: 01.02.2015
300 €
(Warmmiete)

Größe: 33m²
58370 mcpherrin

Frei ab: 01.01.2012
55 €
(Kaltmiete)

Größe: 24m²
55122 Mainz

Frei ab: 01.10.2017
589 €
(Warmmiete)

In eine Mietkautionsversicherung zahlt man jährlich eine bestimmte Summe ein; dafür braucht man im Falle eines Umzuges oder auch der Suche nach einer Studentenwohnung, zum Beispiel in Tübingen, keine Kaution hinterlegen. Gerade bei der WG Suche beziehungsweise dem Versuch, eine günstige Studentenwohnung aufzutreiben, kommt es oft auf jeden Cent an, den man nicht in einem Betrag zu bezahlen hat. Immerhin sind Anschaffungen, wie eine neue Küche oder andere Möbel in der Diskussion, ebenso, wie die Entscheidung für oder gegen ein eigenes Auto der Studenten zu treffen ist.

Als Student ist in Tübingen ist Tag für Tag mancher unterwegs. Sicher plagen manchen Studenten auch finanzielle Sorgen, die sie neben ihrer Arbeit für ihre Zukunft zu bewältigen haben. Einen Kredit schon in der Studentenzeit als zusätzliche Last mit durchs Leben tragen zu müssen, ist nicht gerade ein gutes Gefühl; man ist dauernd im Zugzwang, genügend Geld für die Lebenshaltungskosten und alle anderen Verpflichtungen verdienen zu müssen. Diese Belastung ist gerade zu Prüfungszeiten besonders schlimm. Eine Mietkautionsversicherung ist also gerade für Studenten, die 50 Euro im Jahr für die Versicherung viel leichter aufbringen können, als drei Monatsmieten in einem Betrag für die Kaution der neuen Wohnung, sehr wichtig.

Wofür wird die Kaution für Wohnungen verwendet?


Die Kaution für jede Wohnung, also auch das WG Zimmer oder eine komplette Wohngemeinschaft, ist eine Sicherheitsleistung für den Vermieter. Wer in Tübingen ein Haus oder eine Wohnanlage besitzt, die als Studentenwohnungen in Frage kommen, kennt nicht die Studenten, die als fremde Personen aus Breisgau-Hochschwarzwald in die Stadt ziehen. Der Vermieter kann auch nicht in Ortenaukreis recherchieren, welchen Ruf die Menschen dort haben, beziehungsweise ob sie die Miete in Ulm pünktlich und regelmäßig überwiesen haben. Zusätzlich zur Bonitätsprüfung wird also die Kaution verlangt, die der Vermieter aber nicht antasten darf, wenn nicht eine triftige Begründung vorliegt. Beim Auszug aus den jeweiligen Wohnungen oder Wohngemeinschaften werden ausstehende Mieten zusammengerechnet und von der Kaution abgezogen, Nebenkosten abgerechnet und eventuelle Renovierungen, die zu Lasten der Mieter gehen, festgestellt. Danach muss die restliche noch verbleibende Summe, sofern sie nicht verbraucht wurde, an den Mieter von Wohnung oder Zimmer ausbezahlt werden. Bei der Wohnungssuche muss man einen Betrag von in etwa drei monatlichen Kaltmieten als Kaution einplanen; ein Betrag, der entfällt, wenn die Mietkautionsversicherung eine Bürgschaft für ihre Versicherten übernimmt.

Problemlose Regulierung nach dem Auszug aus der Studentenwohnung


Die Mietkautionsversicherung ist besonders einfach zu handhaben. Während man ohne die entsprechende Versicherung bei einem Umzug von Tübingen nach Esslingen (Neckar) oder Ludwigsburg dem Vermieter vielleicht nachlaufen muss, um die längst fällige Rückzahlung der Kautionssumme zu erhalten, kümmert sich die Versicherungsgesellschaft um alles, was mit der Kaution zu tun hat. Man wartet also nicht auf die Rückzahlung der einen Summe und muss die nächste schon vorstrecken, sondern lässt das alles vom Versicherungsbüro erledigen. Dies ist der Fall, wenn man aus der WG in die eigene Studentenwohnung in Tübingen zieht, nach dem Studium in Richtung Waiblingen abwandert, aber auch bei der WG Suche nach einem Auslandssemester. Wer eine Police über eine Mietkautionsversicherung in Händen hält, kann in aller Ruhe seinen Umzug von Schwäbisch Hall nach Tübingen oder von dort aus nach Heidenheim planen, während andere zusehen müssen, wie sie das Geld für die Kaution beschaffen können.

Voraussetzungen für die Mietkautionsversicherung schon vor der Wohnungssuche abklären


Der Antrag bei der Versicherungsgesellschaft zieht automatisch eine Bonitätsprüfung nach sich. Das spart eigentlich dem Vermieter das Einholen einer Auskunft, nicht selten sichern sich die Vermieter aber dennoch noch einmal ab. Tritt die Versicherung in Kraft, muss man einen Wohnungswechsel, ob nun von Esslingen (Neckar) nach Ludwigsburg oder innerhalb der gesamten Bundesrepublik nur noch der Versicherung mitteilen. Diese übermittelt ihre Daten in Form einer Urkunde an den Vermieter, der dann im Falle einer Forderung auch von der Versicherung sein Geld bis maximal zur Höhe der vereinbarten Kaution bekommt. Mit einer Mietkautionsversicherung lässt sich viel leichter eine Studentenwohnung suchen, weil man durch die Police schon einen guten Namen hat.